SEX ON THE BEACH

SEX ON THE BEACH

16,75 €

Preise inkl. 19 % USt & zzgl. Versandkosten | 23,93 € pro Liter | Sofort lieferbar

Sex On The Beach Cocktail Fertigmix, Premix 28%vol für 17 leckere Mixgetränke

Verführerisch mit Pfirsichlikör, Vodka, Zitrone, Orange und einem Hauch von Grenadine. Der Inhalt einer 0,7 Liter Flasche fertig gemixt mit Orangensaft und Eis ergibt 17 leckere Cocktails.
 

Lieferumfang:

Flasche 0,7 Liter Cocktail Premix für 17 Mixgetränke à 200ml

Sex On The Beach Premix - Flasche 0,7l plus Orangensaft & Eis ergibt 17 fertige Cocktails
 

 

Zutaten und Zubereitung - so einfach geht's:

Sex On The Beach Cocktail Zubereitung - Schematische Darstellung der Zutatenanteile    
4 cl  Cocktail Premix
12cl  Orangensaft
4-5  Eiswürfel oder die entsprechende Menge Crushed Ice schütteln oder rühren und in ein mit zwei-drei Eiswürfeln befülltes Cocktailglas geben.
 

Deko-Tipp: etwa mit einer Zitronen- oder Orangenscheibe dekorieren.
Saft: Bitte verwenden Sie einen hochwertiges Produkt mit 100% Fruchtsaftanteil oder einen Direktsaft.
Haltbarkeit: praktisch unbegrenzt, das gilt auch für bereits geöffnete Flaschen.
Enthält: Wodka 60%, Pfirsichlikör 30%, Fruchtsaft 4,5% aromatisiert, Grenadine-Aroma. Mit Farbstoff. 28%vol Alkohol.

 

Sex On The Beach Mix Rezept und weitere Zutaten Info auf dem Rücketikett

Sex on the Beach Cocktail Rezept und Zutaten Info auf dem Flaschen Rücketikett

 

 

Sex On The Beach - woher kommt dieser Name eigentlich?

Ein Mixgetränk mit dem Namen Sex On The Beach wurde erstmals im Jahre 1987 in Florida erwähnt. Während der Urlaubssaison zum so genannten Spring Break (engl. soviel wie: Frühlingsferien), wurde in Fort Lauderdale, Florida ein Wettbewerb für ein alkoholisches Mischgetränk mit Pfirsichlikör ausgeschrieben. Im Zuge dieses Wettbewerbs entstand der Cocktail Sex On The Beach. Der Name sollte die Hauptgründe für den Sprink-Break-Tourismus in seinem Namen tragen: Sex und Strand. Daher taufte der Erfinder Ted Pizio seine kreative Schöpfung auch auf diesen Namen.


Das wohl bekannteste Rezept kommt daher aus den Vereinigten Staaten. Dort wird Sex On The Beach mit Vodka, Pfirsichlikör, Orangensaft und Cranberry-Nektar gemixt, wobei letzterer auch die typisch orange-rötliche Färbung des Getränkes bewirkt. Da der Cranberry-Nektar aber in vielen Regionen häufig nicht verfügbar ist, existieren heute viele verschiedene Rezepte unter dem beliebten Cocktailnamen. Diese enthalten andere Säfte, Sirupe, Liköre und zum Teil sogar andere Basisspirituosen. Häufig wird der Cranberry-Nektar durch ein Gemisch aus Ananas- & Orangensaft oder gänzlich durch Ananassaft bzw. Orangensaft ersetzt. Die rötliche Färbung wird in diesem Falle durch einen Spritzer Grenadinesirup erreicht. Ist Grenadinesirup ebenfalls nicht verfügbar, kann man auch mit anderen roten Säften bzw. Nektaren wie zum Beispiel Kirsche, Himbeere, rote Johannnisbeere oder Erdbeere experimentieren.

 

Flyingbird mehr leckere Flyingbird Cocktails:

Pina Colada Tequila Sunrise Mai Tai Swimming Pool Cocktail Planters Punch Zombie Mojito Long Island Iced Tea Caipirinha Red Berry Big Apple Virgin Colada Tropical Mystery

 

 

 

Flyingbird zurück

nach oben
x

Anmelden

Neues Konto erstellen oder Passwort vergessen?