Sex On The Beach Rezept mit Vodka, Pfirsichlikör, Ananas- & Orangensaft

Das Sex On The Beach Rezept gehört wohl zu den beliebtesten Cocktail-Klassikern überhaupt. Ein oder mehrere varianten dieses Drinks gibt's quasi in jedem Cocktailbuch und so finden wir diesen mäßig süßen und fruchtigen Cocktail mit Wodka, Pfirsichlikör, Cranberrysaft - auch je nach Region und Rezeptvariante mit verschiedenen Säften - heute auf fast jeder Barkarte, überall auf der Welt. Sex on the Beach gilt als absoluter Dauerbrenner und gehört derzeit zu den an den Bars am häufigsten bestellten Cocktails, was wohl seinem Namen geschuldet ist. Und womit die These "Sex sells" abermals belegt sein sollte, denn zum engeren Favoritenkreis der Spitzencocktails zählt der Drink unter Barkeepern eher nicht. Seiner großen Beliebtheit tut das allerdings keinen Abbruch.

 

Sex on the Beach Rezept (Beispiel)

  • 4 cl Vodka
  • 2 cl Pfirsichlikör
  • 4 cl Ananassaft
  • 4 cl Orangensaft
  • 1 cl Grenadine

 Bild mit einem nach dem sex on the beach rezept zubereiteten cocktail

 

Cocktail Sex On The Beach - die Zubereitung

Zutaten in einem Shaker schütteln. Anschließend in ein zur Hälfte mit Eiswürfeln befülltes Longdrinkglas abgießen. Beispielsweise mit Orange und Kirsche dekorieren.


sex on the beach rezept zutaten orange und grenadine

Sex On The Beach Cocktail - Geschmacksrichtungen

Das wohl bekannteste Cocktail Rezept für Sex on the Beach kommt aus den Vereinigten Staaten. Dort wird der Cocktail mit Cranberry-Nektar gemixt, welcher auch die typisch orange-rötliche Färbung erzeugt. Zudem enthält er Vodka, Pfirsichlikör und Orangensaft. Da der Cranberry-Nektar aber früher in anderen Regionen nicht zu kaufen war, existieren heute viele verschiedene Rezepte unter dem beliebten Cocktailnamen. Diese enthalten oft andere Säfte, Sirupe, Liköre und zum Teil sogar andere Basisspirituosen. Häufig wird der Orangensaft durch ein Gemisch aus Ananas- & Orangensaft oder gänzlich durch Ananassaft ersetzt. Die rötliche Färbung wird durch einen Spritzer Grenadine Sirup erreicht. Ist Grenadinesirup ebenfalls nicht verfügbar, kann man auch mit andere roten Säften bzw. Nektaren experimentieren: z.B. Kirsche, Johannnisbeere oder Erdbeere. Entdecke die vielschichtigen Geschmacksrichtungen - einfach ausprobieren!


 

Zum Shop Button

 

nach oben
x

Anmelden

Neues Konto erstellen oder Passwort vergessen?